Freund/innen dieses Blogs

indian, fifty/fifty Köln & Wien,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
julias,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 2307 Tage online
  • 73225 Hits
  • 130 Stories
  • 315 Kommentare

Letzte stories

die "andere Seite"

Die Arbeiterkammer lud gemeinsam mit den... flottelotteburnin,2018.05.07, 23:060 Kommentare

Liebe Lotte!

Ja, demnächst schreibe ich eine neu... indian,2018.04.22, 19:32

Die Kunst des Scheiterns

Vor einigen Jahren verlor ich eine Freun... flottelotteburnin,2018.04.21, 22:511 Kommentare

Liebe Flottelotte!

Ich möchte einfach ganz liebe Gr&uu... indian,2018.04.10, 14:53

Der Wert des Scheiterns

Das Phänomen des Scheiterns erlebt... flottelotteburnin,2018.04.02, 20:401 Kommentare

Liebe MC,

wie verhältst du dich da in Gespr&a... flottelotteburnin,2018.03.26, 21:02

Da gibt...

..... es interessanterweise noch eine dr... maine coon,2018.03.13, 07:29

Der blinde Fleck

Vor vielen Jahren steckte ich in einer j... flottelotteburnin,2018.03.11, 23:002 Kommentare

Kalender

Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    cora...der... (Aktualisiert: 24.5., 23:06 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.5., 19:19 Uhr)
    minze (Aktualisiert: 24.5., 17:52 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.5., 17:45 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 24.5., 17:21 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 24.5., 15:37 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 24.5., 14:18 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 24.5., 12:35 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 24.5., 08:25 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 24.5., 01:41 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 16.5., 21:19 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 11.5., 05:35 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 7.5., 23:06 Uhr)
    pink (Aktualisiert: 6.5., 20:40 Uhr)
     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
Montag, 07.05.2018, 23:06

Die Arbeiterkammer lud gemeinsam mit den Oberösterreichischen Nachrichten nach Vöcklabruck zum Expertengespräch mit dem Thema „Achtung Falle! Urlaub und ihr gutes Recht“ ein.

Nach verschiedenen Fragen aus dem Publikum, die geklärt wurden, fand ich vor allem das Statement von Chefredakteur Gerald Mandlbauer bemerkenswert, der ja selbst einen großen Dienstgeber repräsentiert:
Zum Thema Erreichbarkeit im Urlaub betonte er, daß der Chef darauf achten muß, daß die Mitarbeiter eine wirkliche Pause machen. Denn „nur ausgeruhte Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter“.

So viel Wahrheitsgehalt diese Aussage auch hat, ist es doch eine sehr moderne Ansicht. Der stellvertretende AK-Direktor Franz Molterer setzte noch eins drauf: „die wirklich erfolgreichen Unternehmen vertreten genau diese Philosophie“.

Wie bereits berichtet gibt es ja große Firmen, die längst abends den Service abstellen. Der VW-Konzern sendet mails nur solange wie die Arbeitszeit dauert, diese Regelung ging allerdings vom Betriebsrat aus.

Mittlerweile ist ein Schritt zum Umdenken also auch auf „der anderen Seite“ angekommen.

bildquelle: kleinezeitung.at


Samstag, 21.04.2018, 22:51

Vor einigen Jahren verlor ich eine Freundin, da sich in ernsten Diskussionen die Ansichten doch sehr unterschieden. Sie schien mir mit Ende 30 noch sehr unreif zu sein mit ihren Zukunftsfantasien und Bewertungen von allem und jedem. Ich dachte mir im Stillen: „warte, bis das Leben seinen Lauf nimmt und dir das eine oder andere Päckchen zu tragen gibt“. Genug Personen, die Schicksalsschlägen zu bewältigen hatten, hatten sich ihre Zukunft ursprünglich auch ganz anders vorgestellt..“

Daran mußte ich letzte Woche denken, als ich in einer Talkshow ein altes Interview mit Konstantin Wecker sah. Er sprach über sein Buch „die Kunst des Scheiterns“. Er sieht das Leben als ein Auf und Ab und hat es auch selber so erfahren. Ein gleichförmiges Leben würde ihn wahrscheinlich langweilen und er bevorzugt mit seiner Lebenserfahrung Gesprächspartner, die schon große Einschnitte im Leben verarbeiten mußten. Sie hatten sich wohl oder übel mit tiefgreifenden Themen beschäftigt und waren daher die interessanteren Gegenüber.

Besser hätte ich es nicht ausdrücken können, er brachte es auf den Punkt.

bildquelle: karriere.at


Montag, 02.04.2018, 20:40

Das Phänomen des Scheiterns erlebt eine neue Kultur. Davon zeugen etwa die sogenannten „fuckup-nights“, die mittlerweile an 250 Standorten in 80 Ländern veranstaltet werden.

Gescheiterte Unternehmer, oft jene eines Start-ups, erklären in einer kurzen, knackigen Präsentationsform ihren Weg und die Analyse ihres Scheiterns. Die OÖN berichteten von der mittlerweile vierten dieser Veranstaltungen, die in Linz bezeichnenderweise in der Tabakfabrik stattfand, dem neuen Gründerzentrum. Sinn der Sache ist natürlich nicht, sich vor Publikum zu blamieren, sondern die Gründe des Scheiterns darzulegen.

Da war zum Beispiel ein Fall dabei, wo die Geschäftsidee toll war, und das Unternehmen heute noch besteht. Der Gründer jedoch mußte es verkaufen, da eine derart lange finanzielle Durststrecke zu bestehen war, daß die finanziellen Reserven nicht reichten und keine Kredite mehr gewährt wurden.

Ein anderer Redner hatte ebenfalls alles durchdacht, finanzielle Reserven geschaffen, etc. etc. und mußte schließlich erkennen, daß er sich mit seinem Firmenpartner nicht gut genug abgestimmt hatte: Da dieser andere Ziele verfolgte war das Ganze dann doch zum Scheitern verurteilt.

Und: keiner war zerknirscht, der eine oder andere hatte längst eine neue Geschäftsidee. Und ließ es sich nicht nehmen, Interessierten seine Analyse darzulegen. „Einmal mehr aufstehen als hinfallen“ hört man oft als beliebtes Motto – mit diesen Unternehmer- Lebensgeschichten kann das etwas leichter fallen..

bildquelle: www.fuckupnights.com